6 Kommentare

  1. Liebe Natalie,
    das sind so sehr schöne Bilder von Deinem Staudengarten. Ich würde sehr gern von Dir Hilfe bekommen für meinen Garten. Ich hatte Dir auch eine Mail diesbezüglich geschrieben und hoffe auf ein baldiges Kennenlernen. Deine ganze Seite gefällt mir so sehr gut und macht mich sehr glücklich, wenn ich die Bilder anschaue, dafür möchte ich mich sehr gern bei Dir bedanken. Ich bin schon den ganzen Vormittag auf Deiner Seite und bestaune die schönen Fotos.

    Ganz liebe Grüße von

    Heidi

  2. Danke Natalie, das habe ich gemacht und ist klasse. Doch leider weiß ich noch nicht woran ich nun Leitstauden und Begleitstauden erkennen kann, ich meine gibt es da auch irgendeine Bestimmungsform oder Regel? So wie in deinem Beet, welches davon sind nun was? Und ich vermute das es ein Beet in der Sonne ist? Könntest du mir da bitte weiterhelfen? Liebe Grüße, Marion

    • Hallo Marion, ich habe dir eine E-Mail geschrieben. Eine Liste von Stauden kommt. Ich frag dich einfach mal: welche Staude fällt dir als aller erstes in den Blick? Schreib mir mal 🙂
      Ansonsten habe ich die Begrifflichkeiten hier näher erläutert: https://wildes-gartenherz.de/vorgartenranger-werden-4-station-vorgarten-gestalten/
      Ich habe zwei Staudenbeete, in der Form wie aufm Bild. Das eine Staudenbeet liegt in der vollen Sonne (hier muss ich allerdings öfters gießen), das zweite Staudenbeet steht im Halbschatten. Dort wachsen die Stauden um einiges schöner, obwohl fast alle richtige Sonnenanbeter sind. Halbschatten tut den Pflanzen ungemein gut.

      LG

      Natalie

  3. Liebe Natali,
    auf deiner Seite Gallrie/meine Staudenbeete im Jahresverlauf sind wunderschöne Bilder.
    Am allerschönsten gefällt mir die Kombination auf dem alleruntersten Foto. In dieser Farbkombination würde ich auch gerne
    pflanzen. Könntest du mir sagen um welche Pflanzen es sich auf dem Bild handelt?
    Es macht mir große Freude deine Seite zu besuchen.
    Liebe Grüße
    Marion

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitragskommentare