Deine Gartenprobleme sind vielfältig

Welcher Gartentyp bist du nur? Du hast wahrscheinlich neu gebaut oder ein Haus restauriert. So richtig gemütlich ist es jedoch noch nicht, wenn du rausschausst. Der „Garten“ liegt brach. Die vorherrschenden Dekoelemente sieht tiefe Baubaggerfurchen mit Moos und hier und da Unkraut.

Du hast tonnenweise Bücher und Zeitschriften durchforstet und so viele schöne neue Gärten entdeckt. Du willst das auch! Alles! Doch bei deinem 200 qm Garten stößt der Garten bald an seine Flächengrenze. Passen alle Ideen überhaupt da rein? Und passen diese Ideen zu deinem Gartentyp?

Wo zum Teufel fange ich nur an? Im Baumarkt hast Du so schöne Begonien gesehen und zwei gekauft und eingepflanzt. Die Woche drauf, hast Du irgendwas grasmäßiges gekauft und dazu gestellt. So ging es Woche um Woche und jetzt sieht der Garten scheiße aus. Irgendwie nicht aus einem Guß. Mal hier mal da, hast du was getan. Jedoch ohne Plan.

Eigentlich weißt du überhaupt nicht was du willst. Letztlich hast du Rasen mit einer Kirschlorbeerhecke angelegt, so sieht es jetzt wenigstens gepflegt aus. Leider aber auch furchtbar langweilig. So ein Gartentyp wolltest du auch nicht sein.

Oder Du hast dich an deinem alten Garten satt gesehen. Er benötigt dringend eine Überarbeitungskur. Nur was kann weg und was soll bleiben?

 

Welcher Gartentyp bist du?

 

Welcher Gartentyp bist Du?

Du hast keinen Plan, was du dir eigentlich von einem Garten wünschst? Dir gefällt so vieles, du hast aber nicht genug Gartenraum? Du suchst nach einem Anfang, wie du loslegen kannst? Du willst dir über deine Bedürfnisse im Gartenbereich klar werden? Dann mach doch einfach erstmal meinen kleinen Test und finde heraus, welcher Gartentyp Du bist!

Das Ergebnis gibt dir Auskunft darüber, was Du eigentlich für ein Gartentyp bist und was in deinem Garten als Gestaltungselement definitiv nicht fehlen darf.

 

Was machst du am Liebsten im Garten?

Wie oft bist du im Garten?

Wie sieht dein Traumrasen aus?

Was ist der Hingucker bei dir im Garten?

Deine Lieblingssitzgruppe...

Bei welchen Wörtern schlägt dein Herz höher?

Wenn du an deinen zukünftigen Garten denkst...

Wieviel Zeit willst du in deinem Garten verbringen?

Welche Pflanzen willst du in deinem Garten?

Was nimmst du mit in deinen Garten?

Was musst du im Garten unbedingt haben?

Was sind deine Lieblingsfarben?

Welcher Gartentyp bist du?
Naturgartentyp - i like it wild, baby!

Bei dir darf es gerne etwas wilder und idyllischer zugehen. Insekten und andere Gartenbesucher sind herzlich Willkommen. Du magst natürliche Materialien wie Steine und Holz. Am liebsten gärtnerst du ökologisch, also ganz ohne chemisches Spritzmittel oder minderalischen Dünger. Du liebst es, wenn die Formen in deinem Naturgarten fließend und geschwungen sind. Am liebsten hättest du auch einen Teich im Garten. Du bist stolz auf deine Blütenstauden und Obststräucher. Umso mehr Stauden und Blumen, umso besser.
Nutzgartentyp - du erntest, was du säst!

Fremdes Gemüse kommt dir nicht auf den Teller! Du willst zurück zu den Wurzeln... Jäger und Sammler! Dein Garten ist deine Selbstversorger-Oase. Egal, ob Gemüse, Obst oder vielleicht eigene Hühner - du bist Hobbylandwirt. Du kennst dich bestens mit Unkrautzupfen, hacken und Schneckenvermeidungstechniken aus. Deine Kartoffeln sind die Größten und du liebst Kräuter! Du magst dabei geschwungene Formen und ein Staketenzaun um deinen Gemüsegarten drumherum wäre das Highlight.
Designgartentyp - Ruhe und chillen!

Du liebst deinen grünen Rasen ohne Unkraut und deinen streng geometrisch-formal gestaltenen Garten. Hier herrscht Zucht und Ordnung. Linien und Designelemente - wie Beleuchtung, Pool oder Skulpturen - sind für dich das A und O. Am liebsten hast du einen Rasen und immergrüne Pflanzen oder Gräser mit eher wenig Stauden und wenig Farben. Du liebst klare Formen und Linien, denn du magst Ruhe im Garten. Weiß und Grün sind daher deine Lieblingsfarben. Du liebst stattdessen eher den Kontrast. Du schätzt moderne Materialien wie Beton, Glas und Cortenstahl.
Wohngartentyp - meine Küche, meine Couch, mein Garten!

Dein Garten hat viele befestigte Flächen, denn der Garten ist dein Wohnraum. Sitzecken, Sandkasten, Schaukel, Grillplatz und Outdoorküche, am Besten noch eine Gartendusche - davon träumst Du! Deine Kinder sollen auf dem Rasen zelten, während Du die Burger grillst. Irgendwo stehen paar Stauden und paar Kübel. Für die Kinder wurde ein Himbeerstrauch gepflanzt. Es muss praktisch und pflegeleicht sein.

Share your Results:

Hol dir mein „Gartengeplauder“ um mehr Tipps zu deinem Gartentyp zu erhalten!

Deine Daten werden für den Newsletter gespeichert. Akzeptiere meine Datenschutzbestimmung unter Datenschutzerklärung