Ein Blick in die Kundengärten nach meiner Online-Gartenplanung

Nachfolgend kannst du eine kleine Auswahl der Kundengärten sehen, die ich als Gartenplanerin geplant habe. Die Umsetzung meiner Gartenpläne erfolgte durch die Kunden.

Als Gartenplanerin ist es mir wichtig, auf naturalistische Pflanzenverwendung zu achten und so wenig wie möglich versiegelte Flächen einzusetzen. Das fördert nicht nur die Biodiversität, sondern schafft auch für Menschen richtig schöne Wohlfühlgärten.

Kundengärten Vorher & Nachher - ein Garten zum Entspannen

Die Kundengärten – die Gartenplanung

Die Kundin dieses Gartens ist Wiederholungstäterin. Sie hat mich bereits mehrfach beauftragt, Teile ihres Gartens und den Garten ihrer Mutter zu planen. Trotz der Teilplanungen sollte der Garten ein schönes Gesamtbild ergeben und gleichzeitig thematische Unterschiede und abgegrenzte Bereiche haben. Der Teil des Gartens in den Bildern ist sozusagen der Vorgarten und sollte an einen Zauberwald erinnern.

 

Das Problem

Problematisch war, dass sehr viele Nadelbäume gefällt werden mussten, weil sie drohten umzustürzen. Der Boden war durch die großen Nadelbäume trocken und in keinem guten Zustand. Der Vorgarten wurde durch riesige Gebäude eingerahmt. Die Lichtverhältnisse waren daher schwierig.

 

Die Lösung

Die Kundin wünschte sich einen Zauberwald. Also plante ich nicht nur neue standortangepasste Laub- und Nadelbäume ein, sondern auch eine märchenhafte und waldähnliche Bepflanzung, die für Leichtigkeit sorgt. Die Wände der Gebäude wurden begrünt. Durch den Zauberwald führen geschwungene Wege, die mit Öllampen beleuchtet werden. Überall finden sich Sitzmöglichkeiten. Eine Wasserstelle zum Beruhigen und Genießen wurde eingeplant. Ebenso ein Pavillon, der einen Blick in den Zauberwald ermöglicht.

Die Bilder des Endergebnisses zeigen den Garten im ersten Jahr.

Kundengärten Vorher & Nachher - Gestaltung eines Hofgartens

Kundengärten – Die Gartenplanung

Der Kunde dieses Gartens wünschte für sich und seinen Vater einen Garten, in dem das Leben tobt. 

 

Das Problem

Die Herausforderung bei diesem Garten bestand darin, dass er in die Jahre gekommen war. Die ursprüngliche Bepflanzung war nicht mehr vorhanden, auch der Rasen war durch die Trockenheit sehr spärlich und lückenhaft.

 

Die Lösung

Dem Garten sollte neues Leben eingehaucht werden. Er sollte ein Ort werden, indem die Bauherren gerne ihre Zeit verbringen. Also plante ich Hochbeete zum Gemüseanbau und eine Staudenfläche anstatt eines Rasens, in der man sich hinsetzen konnte, um die Blütenpracht zu genießen. Die alten Obstbäume wurden erhalten und in die Pflanzung integriert. Die Materialien wurden aufgewertet und erneuert. 

Die Bilder des Endergebnisses zeigen den Garten im ersten Jahr.

Kundengärten Vorher & Nachher - Gartenplanung mit Pool

Kundengärten – die Gartenplanung

Die Kundin dieses Gartens wollte einen Garten, der im Sommer für Abkühlung sorgt und auch Privatsphäre bietet, da der Garten seitens der Nachbarn seitlich und von oben eingesehen werden konnte. Ein Traum der Kundin war ein kleiner Pool zum Planschen, der sich in den Garten einfügt und nicht wie ein Fremdkörper wirkt.

 

Das Problem

Problematisch war, dass der Garten einsehbar war und kaum eine Bepflanzung besaß. Dadurch wirkte der Garten nackt und trostlos. 

 

Die Lösung

Der Pool wurde optisch in den Garten eingebunden. Durch die Pflanzung (in gelb/blau) wirkt er nicht wie ein Fremdkörper. Mit der ergänzten Farbe “Gelb” in der Deko ist der Pool mit seinem blauen Wasser der Eyecatcher. Das viele Grün bringt Ruhe rein und Rankpflanzen verdecken die Gebäude außen herum optisch. Eine kleine Sitzecke aus Paletten bietet einen geschützten Raum zum Genießen der Sonne. 

Die Bilder des Endergebnisses zeigen den Garten im ersten Jahr.

Das sagen meine Kunden: